Qualität im Paket

Produktionsprozess

Die Null-Fehler-Strategie von BILSTEIN erfordert in Prozessen, die sich durch einen hohen Automationsgrad auszeichnen, eine reibungslose Prozessüberwachung und sichere Qualitätskontrolle. Dieses Ziel wird durch eine lückenlose Überwachung und Dokumentation aller definierten Prozessparameter erreicht. Nur so lassen sich Produktivität und Qualität in der Kaltbandproduktion dauerhaft auf höchstem Niveau halten.

Bevor das Material in den durch BDE/CAQ unterstützten Fertigungsablauf eingebracht wird, setzt bei der Warmbandbevorratung das BILSTEIN-Qualitätsmanagement ein. Vom Prozessstart weg wird das Material nicht nur einer Identitätsprüfung unterzogen, sondern auch anhand von Materialproben und Materialanalysen untersucht. Dieser Prozess ist die erste Stufe eines Qualitätsmanagementsystems, das kontinuierlich sämtliche Bereiche der Fertigung begleitet – vom Warmbandschneiden bis zum pünktlich angelieferten Kaltband in Ihrer Produktion.